Bleistiftzeichnungen

Ausarbeitung Dodo Milz (Rieke) mit Photoshop CS im Juni 2005

Ein weites Betätigungsfeld tut sich auf, wenn wir versuchen, aus Fotos oder Grafiken solche “Zeichnungen” herzustellen.
Welche die richtige Methode für ein Gesicht, eine Landschaft oder für Hund, Katze, Maus ist, muss jeder für den speziellen Fall herausfinden. Aber es macht Spaß und man lernt dabei eine Menge über unser geliebtes PS. So ist es z.B. ganz wichtig, dass ihr mit den Einstellungen von Tonwertkorrektur, Helligkeit und Kontrast herumspielt, die Verbesserung des Bildes ist erheblich.
Nehmt zum Ausprobieren erst einmal dieses Foto und arbeitet die verschiedenen Varianten nach.
Der Anfang ist immer gleich: Öffne das Bild und mache die angegebenen Schritte mit. Sinnvoll kann es sein, zunächst die Hintergrundebene zu duplizieren. So ist das Original geschützt und kann auch zum späteren Einfäben noch genutzt werden.
Wie fast alle Zeichenfilter verwendet auch der Filter Basrelief die aktuell eingestellte Vorder- und Hintergrundfarbe, in meinem Beispiel „schwarz“ und „weiß“.
Der Zeichenfilter Contéstift benutzt auch wieder die aktuell eingestellte Vorder- und Hintergrundfarbe. In meinem Beispiel ist die Vordergrundfarbe ein „helles grau“ und die Hintergrundfarbe „weiß“.
Oder wie wäre es denn mit einem Malbuch für Eure Lieben? Probiert es aus!

Über einen Kommentar – egal, ob Lob, Kritik oder Anregung – freue ich mich sehr!
Auch Fragen werden gern beantwortet – wenn ich kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Galerien

März 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
 

Meta