Gärtner Ferdinand


Idee und Ausarbeitung Dodo Milz ( Rieke) im März 2006 mit Photoshop CS

Öffne eine neue Datei 650 x 700 Px.
Alle Teile wurden im Formebenenmodus mit dem Ellipse-Werkzeug erstellt und mit dem Direktauswahl-Werkzeug in Form gezupft. Bedenke, dass du die Ebenen rastern musst, bevor du sie mit Nachbelichter oder Abwedler bearbeiten kannst.
Zum Teil wurden Ankerpunkte entfernt, Ankerpunkte mit gedrückter Alt/Gr-Taste umgewandelt oder Greifer mit gedrückter Alt/Gr-Taste gezogen, um sie einzeln bewegen zu können.
Diese Greifer sind grün gekennzeichnet, vorhandene Ankerpunkte gelb und hinzugefügte rot.
Die meisten Teile erhalten schwarzen Schein nach innen, weiches Licht.
Die Größe passt du individuell an.
Bart und Augen bekommen einen grauen Schein nach innen, normal, die Augen zusätzlich einen schwarzen Schein nach außen, Größe 5, normal, Deckkraft 30%.
Beginne – am besten in einem Ebenenset – mit dem Kopf:

Weiter geht es mit dem Körper und der Schürze:

Für einen Schuh erstellst du die folgenden Teile. Dem Oberteil habe ich außer dem “Schein nach innen” auch noch einen “Schatten nach innen” gegeben (Winkel -90°).
Wenn du mit dem ersten Schuh zufrieden bist, verbinde die drei Teile mit dem Verknüpfungssymbol und reduziere mit Strg/E auf eine Ebene. Dupliziere die Ebene, skaliere die Breite auf 90% und drehe um -(minus) 8°.

Die Gießkanne:

Die Hände:

So, jetzt hast du hoffentlich alle Einzelteile, vergleiche und korrigiere eventuell
noch die Ebenenreihenfolge, vergib die Ebenenstile und gestalte
ein richtig tolles Sommer-Sonne-Garten-Bild!

Über einen Kommentar – egal, ob Lob, Kritik oder Anregung – freue ich mich sehr!
Auch Fragen werden gern beantwortet – wenn ich kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Galerien

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
 

Meta