Drummerboy

 

Idee und Ausarbeitung nach einer Bastelvorlage – Dodo Milz (Rieke) im April 2006 mit Photoshop CS

Öffne eine neue Datei 800 x 800 Px.
Die meisten Teile sind mit dem Ellipse-Werkzeug im Formebenenmodus erstellt und bekommen schwarzen “Schein nach innen”, weiches Licht, die Größe variiert. Bei farblich sehr hellen Teilen bietet es sich an, für den “Schein nach innen” denselben Farbton, nur dunkler zu wählen und den Modus auf “normal” zu stellen.
Allen Körperteilen hab ich noch Störungen hinzugefügt (gleichmäßig, Größe 3, monochrom)
Weil ich es schön finde, wenn mich beim Arbeiten schon jemand anschaut, fange ich mit dem Kopf an!

So könnte es bis jetzt aussehen:

Fertige jetzt die Körperteile:

Die Uniform:

Nun nur noch ein paar Kleinigkeiten für den großen Auftritt:

Für die Trommel habe ich eine Auswahl in fester Größe von 315 x 315 Px auf neuer Ebene mit weiß gefüllt (grauer „Schein nach innen“, normal). Fülle die Kontur auf neuer Ebene ca. 8 Px breit und gib einen passenden Ebenenstil.
Hier noch ein vergrößerter Ausschnitt von der Anordnung der Kragenteile:

Wenn alles gut zusammenpasst, rastere alle Ebenen (Ebene/Rastern/alle Ebenen) und mach nun noch die nötigen Abschlussarbeiten mit Nachbelichter und Abwedler.
Ich arbeite mit dem Airbrush rund weich, Mitteltöne, Belichtung 20% in verschiedenen Größen, für die angedeuteten Finger, Zehen, Ärmelfalten und beim Schulterschmuck mit Größe 9.
Du kannst auch versuchen, die Kontur am Kopf, die den Halsansatz markiert, durch den Nachbelichter zu ersetzen, mir gefiel das noch etwas besser.
Und hier ist mein Drummerboy:

Über einen Kommentar – egal, ob Lob, Kritik oder Anregung – freue ich mich sehr!
Auch Fragen werden gern beantwortet – wenn ich kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Galerien

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
 

Meta