Pflanzbrunnen


Idee nach einem Baumarkt-Katalog und Ausarbeitung Dodo Milz (Rieke) im März 2006 mit Photoshop CS

Öffne eine neue Datei 600 x 700 Px. Fülle den Hintergrund in einer beliebigen Farbe
Öffne ein Bild mit Holzmuster und färbe es nach deinem Geschmack über Bild/Anpassen/Farbton und Sättigung. Lege es als Muster fest
(Bearbeiten/Muster festlegen).
Transformiere/drehe das Muster um 90° und lege es ebenfalls als Muster fest, du siehst in meiner Vorlage, wann ich das Muster waagerecht oder
senkrecht verwendet habe.
Wenn es dir gefällt, kannst du auch gerne mein Brettermuster verwenden:

Erstelle eine rechteckige Auswahl in fester Größe von 140 x 172 Px und fülle auf neuer Ebene mit Holzmuster. Gib schwarzen “Schein nach innen”, weiches Licht, Größe 16.
Markiere das Teil und fülle auf neuer Ebene die Kontur mit einer passenden Farbe, etwas dunkler als dein Holz, 12 Px, Mitte. Gib “abgeflachte Kante”, Größe 3 und reduziere bei “Lichtermodus” die Deckkraft auf 40%. Mein Lichteinfall steht, wenn nichts anderes angegeben ist, auf Winkel 120° und Höhe 30°.
Aktiviere das Verknüpfungssymbol auf der unteren Ebene und drücke Strg/E, um Brett und Rahmen auf eine Ebene zu reduzieren.
Dupliziere die Ebene und transformiere auf 70 Px Breite (ändere in der Optionenleiste über die rechte Maustaste von % in Px) und gib bei V: -30° ein. Bestätige die Transformation mit “Enter”. Transformiere erneut und neige, indem du den oberen rechten Anfasser nach unten schiebst bis bei V: ca. 14° steht.
Dupliziere dieses Teil, spiegele horizontal und ordne alle Teile so an:

Jetzt duplizierst du das rechte Seitenteil und setzt es nach links hinten. Genauso kommt das duplizierte linke Seitenteil nach rechts hinten. Das duplizierte Mittelteil transformierst du, weil es weiter weg vom Betrachter kleiner aussieht, auf 136 Px Breite. Nun transformierst du nur noch die beiden hinteren Seitenteile in der Breite bis sie ans Mittelteil anstoßen. Jetzt kannst du das hintere Mittelteil auch noch genau passend in der Höhe verschieben und die überstehenden Ecken der hinteren Seitenteile wegradieren.

Wenn du die drei hinteren Teile auf eine Ebene reduzierst und auch die drei vorderen, schafft das Ordnung und es gibt später beim Beplanzen keine Probleme!

Erstelle eine rechteckige Auswahl in fester Größe von 24 x 450 Px für einen Balken. Fülle auf neuer Ebene mit Holzmuster. Gib “Schatten nach innen” mit etwa den folgenden Einstellungen, die Farbe muss deiner Holzfarbe entsprechen, aber wesentlich heller sein, weil auf diese Kante das Licht fällt:

Binde den Ebenenstil ein (neue Ebene, Verknüpfungssymbol auf der Balkenebene und Strg/E drücken), so kann später noch leicht nachbelichtet werden, z.B. um den Schatten vom Dach anzudeuten. Dupliziere die Ebene und ordne beide Balken so an, in der Höhe kannst du die Teile immer noch verschieben, wenn das Dach fertig ist.

Für den Querbalken erstellst du eine rechteckige Auswahl in fester Größe von 300 x 30 Px und füllst auf neuer Ebene mit dem Holzmuster. Füge “abgeflachte Kante” mit den vorgegebenen Einstellungen hinzu.

Für den sechskantigen Balken, mit dem man den Eimer rauf und runter lassen kann, erstellst du eine rechteckige Auswahl in fester Größe von 210 x 30 Px und füllst auf neuer Ebene mit Holzmuster.
Gib diese “abgeflachte Kante”:

Binde den Ebenenstil ein und radiere auf der linken Seite wie abgebildet. Ich habe einen Radierer, weich, rund, Größe 5 benutzt.

Setze den Balken zwischen die beiden Stützen, vor die linke und hinter die rechte!

Erstelle eine kleine rechteckige Auswahl und wähle im Ebenenmanager “Ebene durch Kopie” (Strg/J).
Diese Kopie setzt du rechts außen an die Stütze. Sieht zunächst merkwürdig aus, aber wenn du das Brettchen zum Kurbeln davorsetzt, ist es nur noch halb so schlimm. Du kannst auch mit dem Nachbelichter etwas nachhelfen, dass es so aussieht, als käme der Balken an der Stelle durch die Stütze.

Für das Brettchen habe ich im Modus “Pfade” ein abgerundetes Rechteck, Radius 20 Px aufgezogen, und die Pfadfläche auf neuer Ebene mit dem Holzmuster gefüllt. Dann leicht gedreht und diesen “Schatten nach innen” hinzugefügt:

Jetzt fehlt nur noch eine Schraube und der Handgriff:

Nun noch das Dach und dann geht es schon ans Ausschmücken:

Jetzt müssen die Dachteile nur noch perspektivisch angepasst werden. Die oberen Dachkanten befinden sich genau auf Augenhöhe und bleiben unverändert genau waagerecht. Bei den anderen Kanten richte dich bitte nach meiner Vorlage und transformiere/verzerre wie abgebildet. Mir ist auch nach langem Grübeln und Ausprobieren keine Möglichkeit eingefallen, diesen Vorgang anders zu beschreiben.

Das hintere Dachteil verschiebst du im Ebenenmanager ganz nach unten und gibst “abgeflachte Kante” mit den vorgegebenen Einstellungen, setze nur bei “Tiefenmodus die Deckkraft auf 40% herunter.
Mit einem großen, weichen Nachbelichter (Airbrush 100, Mitteltöne, 20% Belichtung) wird es abgedunkelt.
Das vordere Dachteil erhält diese “abgeflachte Kante”:

Ein wenig störte mich jetzt noch die Holzmaserung auf der vorderen Kante des Daches, weil sie eigentlich dort senkrecht verlaufen müsste. Ich hab dann schließlich eine rechteckige Auswahl etwas gedreht und eine Ebene durch Kopie angelegt (Strg/J). Vorher muss allerdings der Ebenenstil eingebunden werden!
Diese Kante habe ich markiert und den “Gaußschen Weichzeichner” Größe 1 angewendet. Da musst du etwas probieren, da du ja vielleicht ein anderes Holzmuster gewählt hast.

So, wenn du jetzt noch mit dem Nachbelichter die Stützen oben etwas dunkler machst, weil sie dort im Schatten liegen, müsste dein Brunnen so ähnlich aussehen wie meiner.

Ich hab mir noch eine Kettenaufhängung für den Blumentopf ausgedacht. Sagt nicht, dass es so nicht hält! Hab es extra ausprobiert, Kette durch das Loch im Topfboden gezogen und einen kleinen Holzknebel unter dem Topf durch die Kette geschoben. So bleibt der Topf genau in der gewünschten Höhe, ein Stöckchen durch die Kette innerhalb des Topf lässt ihn schön gerade hängen!
Hier eine Kurzanleitung für Ketten:

Für das Bepflanzen brauchst du ja wohl keine Anleitung, ich hab mich für ein Frühlingsarrangement entschieden und das Ganze in meinen Garten gestellt!

Über einen Kommentar – egal, ob Lob, Kritik oder
Anregung – freue ich mich sehr!
Auch Fragen werden gern beantwortet – wenn ich kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Galerien

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
 

Meta