Schleife 1

Idee und Ausarbeitung Dodo Milz (Rieke) im Oktober 2005 mit Photoshop CS

Erstelle zunächst die folgenden Formen im Modus “Pfade” und fülle jeweils auf neuer Ebene die Pfadfläche mit deiner Lieblingsfarbe. Lösche jedesmal anschließend den Pfad.

Es folgen die Einzelteile für das Band. Man hätte das Band auch in einem Stück formen können, so aber ist es wesentlich leichter, Wölbungen und Vertiefungen durch Nachbelichten und Abwedeln herauszuarbeiten.

Ordne die einzelnen Teile wie abgebildet an und bearbeite jedes Stück einzeln mit Nachbelichter und Abwedler. Meine Einstellung für beide Werkzeuge waren Airbrush Gr. 50, Mitteltöne, Belichtung 20%.
Wenn dir die Schleife mit Rand auch so gut gefällt wie mir, markierst du das jeweilige Stück und füllst auf neuer Ebene die Kontur mit beliebiger Farbe, 4Px, innen.
Dieser Ebene fügst du eine Musterüberlagerung mit einem Glitzermuster wie diesem hinzu.

Nun musst du allerdings einige Stellen wegradieren, schau genau, wie der Rand verläuft!

Zum Schluss reduzierst du die beiden Oberteile der Schleife auf eine Ebene.
Dasselbe machst du mit allen Bandteilen.
Jetzt kannst du beliebig oft duplizieren, skalieren, spiegeln und dir
so eine hübsche Schleife zusammenstellen.
In die Mitte kommt als Abdeckung der kleine Knoten oder
wie in meinem Beispiel ein paar Perlen.

Über einen Kommentar – egal, ob Lob, Kritik oder Anregung – freue ich mich sehr!
Auch Fragen werden gern beantwortet – wenn ich kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Galerien

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
 

Meta